Ihr Plus an Selbstbestimmung

In der Regel deckt die gesetzliche Pflegeversicherung nur maximal die Hälfte der Kosten einer professionellen Pflege ab. Damit aus einem Pflegefall keine Kostenfalle wird, sollten Sie rechtzeitig vorsorgen. Unsere Spezialisten unseres Verbundpartners R+V informieren Sie in unseren Gesundheitswochen ausführlich darüber.

Unsere Termine:

  • 30.05. - 03.06.2016 Geschäftsstelle Kirchberg
  • 13.06. - 17.06.2016 Geschäftsstelle Simmern
  • 27.06. - 30.06.2016 Geschäftsstelle Oberstein, Fußgängerzone
  • 11.07. - 15.07.2016 Geschäftsstelle Idar, Hauptstr. 70
  • 08.08. - 12.08.2016 Geschäftsstelle Sohren
  • 29.08. - 02.09.2016 Geschäftsstelle Baumholder
  • 26.09. - 30.09.2016 Geschäftsstelle Rhaunen
  • 24.10. - 28.10.2016 Geschäftsstelle Birkenfeld

 

Der Großteil der Pflegekosten ist oftmals vom Pflegebedürftigen selbst oder je nach individueller finanzieller Leistungsfähigkeit von seinen Angehörigen zu tragen. Eine private Pflegezusatzversicherung unterstützt Sie im Pflegefall finanziell.

Ihre Vorteile:

  • Passende Vorsorgelösungen für Ihre individuelle Situation
  • Berücksichtigung und Beantragung aller staatlichen Förderungen
  • Leistungen, die deutlich über den gesetzlichen Mindestanforderungen liegen

Vereinbaren Sie am besten einen persönlichen Beratungstermin.