Das Raiffeisen-Jahr 2018

200 Jahre Raiffeisen

In diesem Jahr wird der 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gefeiert, dem Pionier des deutschen Genossenschaftswesens. Er gehört zu den Urvätern der genossenschaftlichen Idee und gründete Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten Darlehnskassenvereine.

Erfolg des Miteinanders

Schon seit über 160 Jahren gibt es in Deutschland Genossenschaften. Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch sorgten damals für den Durchbruch der genossenschaftlichen Idee: "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele!"

Die Genossenschaftsbanken zeichnen sich durch regionale Nähe, die Orientierung an den genossenschaftlichen Werten und einer breiten Palette an Finanzdienstleistungen aus einer Hand aus.

Regionales Engagement

Mit unserem genossenschaftlichen Engagement übernehmen wir darüber hinaus Verantwortung für die Menschen und die Region, in der wir leben und arbeiten.