Mitarbeiter helfen 2015

Deckensanierung des Vereinsheims in Rhaunen
Werner Heich und Cornelia Ruppert

Der TuS Rhaunen profitierte bereits in diesem Jahr von der Spendenaktion der Volksbank Hunsrück Nahe „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“. Bei dieser Aktion unterstützt die Volksbank diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrem persönlichen Umfeld gemeinnützig engagieren, durch die Übernahme der Materialkosten bis zu 2.000 Euro für die Durchführung besonderer Projekte.

Marketingmitarbeiterin Cornelia Ruppert hatte sich mit dem Projekt „Decken-sanierung des Vereinsheims“ beworben. Schon im Winter 2013/2014 wurde die Heizungsanlage im Sportlerheim komplett erneuert. Um eine bessere Akustik, bessere Isolierung und energiesparendere Beleuchtung im Vereins-heim zu gewährleisten war eine Neuverkleidung der Decke erforderlich.
Die Volksbank Hunsrück-Nahe unterstützte dieses Projekt mit 2.000 Euro.

Offene Gruppe Nahbollenbach
Martina Forster

Auch im Jahr 2015 setzt die Volksbank Hunsrück-Nahe die Spendenaktion „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“ fort. Unterstützt wurde die „Offene Gruppe Nahbollenbach“, die die angrenzende Fläche ostwärts des asphaltierten Festplatzes neu gestalten wollte. Die unansehnliche und geschotterte Fläche erhielt Baum- und Grünbepflanzungen, eine natursteingestaltete Sitznische sowie eine Infotafel für die Wanderer des Saar-Hunsrück-Steiges.

Die finanzielle Unterstützung des Projekts ermöglichte Martina Forster von der Volksbank-Geschäftsstelle Weierbach. Sie hatte sich mit diesem Projekt beworben. Im Rahmen des Programms „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“ unterstützt die Volksbank Hunsrück-Nahe ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrem persönlichen Umfeld gemeinnützig engagieren, durch die finanzielle Förderung besonderer Projekte. Für die Gestaltungsmaß-nahme stellte die Bank finanzielle Mittel in Höhe von 2.000 Euro zur Verfügung.

Evangelische Kindertagesstätte Flachsspreite - Idar-Oberstein
Dirk Schmell

Von der Spendenaktion „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“ profitieren in diesem Jahr unter anderem die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Flachsspreite. Ermöglicht hatte dies Firmenkundenbetreuer Dirk Schmell. Der bei der Volksbank Hunsrück-Nahe tätige Mitarbeiter hatte sich mit dem Projekt „Anschaffung Klettergerüst“ bei dieser Aktion beworben. Die Volksbank Hunsrück-Nahe unterstützt mit diesem Programm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrem persönlichen Umfeld gemeinnützig engagieren, durch die finanzielle Förderung besonderer Projekte.

Das von Herrn Schmell vorgestellte Projekt wurde mit einer 2.000 Euro-Spende unterstützt. Bevor das Spielgerät von einer Fachfirma fest im Boden verankert werden konnte, musste das Klettergerüst aufgebaut werden. Dabei wurde Dirk Schmell von zahlreichen Helfern unterstützt.

FC Heide-Rückweiler - Übernahme der Materialkosten
Ferdinand Werle

Der FC Heide-Rückweiler profitierte von der Spendenaktion der Volksbank Hunsrück Nahe „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“. Bei dieser Aktion unterstützt die Volksbank diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrem persönlichen Umfeld gemeinnützig engagieren, durch die Übernahme der Materialkosten bis zu 2.000 Euro für die Durch-führung besonderer Projekte.

Volksbank-Mitarbeiter Ferdinand Werle hatte sich mit dem Projekt „Türerneuerung Vereinsheim“ beworben. Die alte Tür war bereits in die Jahre gekommen und sehr eng. Beim Transportieren von  großen Gegenständen war die Tür oft hinderlich. Aus diesem Grund wurde ein neues, breiteres Türele-ment eingebaut. Die Volksbank Hunsrück-Nahe unterstützte dieses Projekt mit 2.000 Euro.

Vereinsheim SV Stipshausen
Alexander Faller

Die Mitglieder des SV Stipshausen freuen sich über die neu gestaltete Außenfassade am Vereinsheim. Verantwortlich hierfür ist Regionalmarktleiter Alexander Faller von der Volksbank Hunsrück-Nahe.

Er hatte sich mit dem Fassadenprojekt bei  „Volksbank in Aktion – Mitarbeiter helfen“ beworben.

Im Rahmen dieser Aktion unterstützt die Volksbank ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrem persönlichen Umfeld gemeinnützig engagieren, durch die finanzielle Förderung besonderer Projekte. Das von Alexander Faller umgesetzte Projekt wurde von der Bank mit 2.000 Euro unterstützt.

Dorfplatz in Gösenroth
Ralf Johann

Ralf Johann, Bereichsleiter Privatkunden, hatte sich mit einem Projekt für seine Heimatgemeinde beworben. Der Dorfplatz im Ort wurde neu gestaltet. Mit vielen ehrenamtlichen Helfern war Ralf Johann an verschiedenen Tagen im Einsatz. Der Platz wurde komplett mit Pflastersteinen ausgelegt und der bereits vorhandene Sichtzaun verlängert.  Mit Bänken und einem neu gepflanzten Baum wurde das Bild abgerundet.

Der Platz lädt nun alle Gösenrother und Wanderer zum Verweilen ein. Die Volksbank Hunsrück-Nahe hat dieses Projekt mit einem Betrag von 2.000 Euro für Materialkosten gefördert.