48. Jugendwettbewerb

Bundespreis abgeräumt

„Erfindungen verändern unser Leben“ lautete das Motto des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Nach Jurierungen auf Orts- und Landesebene wählten die Bundesjurys am 28. und 30. Mai 2018 in Berlin die deutschlandweit besten und kreativsten Werke aus.

Volksbank Hunsrück-Nahe gratuliert

Dimitar N. aus Sargenroth "The brainwashing Invention"

Keine leichte Aufgabe für die Kunstpädagogen, Künstler, Filmemacher und Medienexperten, denn mit viel Ideenreichtum und Talent zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Erfindungen sie im Alltag begleiten, von welchen Errungenschaften sie träumen oder welchen Innovationen sie eher kritisch gegenüberstehen.

Boxuan F. und Veronika N. aus Hoppstädten-Weiersbach, Maya S. aus Simmern und Dimitar N. aus Sargenroth
gehören zu den Bundespreisträgern der Kategorie Bildgestaltung. Der elfjährige Boxuan überzeugte die Jury mit seiner Zeichnung „Der Wissenschaftler“ und belegte den zweiten Platz in der Altersgruppe der dritten und vierten Klassen. Die zwölfjährige Veronika mit ihrer Zeichnung „Guter Freund zum Putzen“ und die elfjährige Maya mit ihrem Bild „Die Kunst erfindet sich immer wieder neu“ erreichten in der Altersgruppe der fünften und sechsten Klassen den zweiten beziehungsweise vierten Platz. Der 16-jährige Dimitar wurde für sein Bild „The brainwashing Invention“ mit dem vierten Platz in der Altersgruppe der 10. bis 13. Klassen ausgezeichnet.

Boxuan F. aus Hoppstädten-Weiersbach

Veronika N. aus Hoppstädten-Weiersbach

Jugendwettbewerb mit langer Tradition

Die Schülerinnen und Schüler hatten ihre Bilder bei der Volksbank Hunsrück-Nahe eG eingereicht, die herzlich gratuliert: „Wir freuen uns sehr für Boxuan, Veronika, Maya und Dimitar, dass sie mit ihren Bildern zu den Bundespreisträgern gehören und damit auch an der jährlichen Sommerakademie teilnehmen werden."

Der Jugendwettbewerb ist für unser Institut seit 48 Jahren eine bedeutsame Initiative und ein wesentlicher Teil unseres gesellschaftlichen Engagements. In dieser Wettbewerbsrunde wurden insgesamt 9249 Beiträge unserer Bank eingereicht. Die rege Teilnahme bestätigt uns darin, den Kindern und Jugendlichen unserer Region ein Experimentierfeld für ihre kreativen und künstlerischen Ideen zu bieten.


49. Jugendwettbewerb zum Thema "Musik bewegt"

Am 1. Oktober 2018 startet „jugend creativ in die 49. Runde und ruft Kinder und Jugendliche auf, sich unter dem Motto „Musik bewegt“ am Wettbewerb zu beteiligen. Die Schirmherrschaft übernimmt Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Außerdem unterstützt die Jazz-Saxophonistin, Querflötistin und Komponistin Anna-Lena Schnabel die neue Wettbewerbsrunde.