150 Jahre in der Region - für die Region!

Das Wir zählt - damals wie jetzt

Volksbank Hunsrück-Nahe feiert 150. Jubiläum

Am 10.02.2021 feiert die Volksbank Hunsrück-Nahe eG ihr 150-jähriges Bestehen. Die Historie des Instituts geht bis auf die Eintragung des Kirchberger Darlehnskassenvereins beim Handelsgericht zu Coblenz im Jahre 1871 zurück. Die Erfahrungen von Raiffeisen und die Ideen von Schulze-Delitzsch haben bei der Gründung des Kirchberger Darlehnskassenvereins Pate gestanden.

Kirchberger Darlehnskassenverein

Der Kirchberger Darlehnskassenverein ist somit das erste und älteste Vorgängerinstitut der 150-jährigen Geschichte. Er wurde mit dem sozialen Gedanken und aufgrund der offensichtlichen Not in der Bevölkerung gegründet. Initiator der Gründungsversammlung war der damalige Bürgermeister in Kirchberg, Friedrich Havenstein. In dieser Versammlung, die wahrscheinlich in der Gastwirtschaft Trutschler am Markt in Kirchberg stattfand, beschlossen 168 Personen aus der Stadt Kirchberg und den umliegenden Dörfern den Kirchberger Darlehnskassenverein zu gründen. Die Gründungsstatuten enthalten Unterschriften mit Hunsrücker Namen, deren Träger nun schon in der dritten und vierten Generation Mitglieder der Bank sind.

Volksbank Hunsrück-Nahe eG

Die heutige Volksbank Hunsrück-Nahe wurde im Laufe der letzten 150 Jahre durch zahlreiche Fusionen und Zusammenschlüsse mit anderen Genossenschaftsbanken geformt. Die letzte Fusion im Jahr 2009 verband den Rhein-Hunsrück-Kreis und den Kreis Birkenfeld zu einem großen Geschäftsgebiet, das bis heute unter dem Dach der Volksbank Hunsrück-Nahe eG geführt wird.

Wir feiern unser 150-jähriges Jubiläum Volksbank Hunsrück-Nahe eG

Engagement

Die Volksbank Hunsrück-Nahe ist heute ein modernes Unternehmen, das den heimischen Mittelstand stärkt und mehr als 260 Arbeitsplätze in der Region bietet sowie eine Bilanzsumme von 1,3 Millarden Euro ausweist. Mit 14 Filialen und insgesamt 60 Geld- und Kontoauszugsautomaten bedient sie täglich über 24.000 Mitglieder und 57.000 Kunden. Die Sozial- und Leistungsbilanz ist konstant hoch. So werden etwa 2,2 Millionen Euro Gewerbesteuern an die Kommunen im Geschäftsgebiet gezahlt. Pro Jahr werden Aufträge in Höhe von 416.000 Euro an Unternehmen in der Region vergeben. Die Mitglieder erhielten Dividendenzahlungen von 382.000 Euro. Das soziale Engagement der Volksbank Hunsrück-Nahe ist beachtenswert: So hat das Institut in den vergangenen zehn Jahren mit Spenden und Sponsoring in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro das Gemeinwohl gefördert. Wir haben im Jubiläumsjahr viele Großspenden in Planung. Zum Auftakt werden 64 Kindergärten in der Region mit einer Spende von insgesamt 64.000 Euro bedacht.

Volksbank Hunsrück-Nahe eG erhält IHK-Ehrenurkunde

Anfang März 2021 erhielt die Volksbank Hunsrück-Nahe eG von IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel die IHK-Ehrenurkunde zum 150-jährigen Bankjubiläum. Die Vorstände Erik Gregori sowie Frank Schäfer nahmen die Auszeichnung dankend entgegen.

IHK-Ehrenurkunde für die Volksbank Hunsrück-Nahe eG
(v.l.n.r. Arne Rössel, Erik Gregori, Frank Schäfer)