Wir benötigen Ihre aktive Zustimmung

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 27. April 2021 entschieden, dass Banken bei Änderungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Preisen und Sonderbedingungen die ausdrückliche Zustimmung ihrer Kundinnen und Kunden einholen müssen.

Das vor dem Urteil rechtskonforme Vorgehen, wonach Banken von einer stillschweigenden Zustimmung ausgehen können, wenn Kundinnen und Kunden nicht widersprechen, ist nicht mehr gültig.

Weswegen eine Zustimmung erforderlich ist

Um sicher zu sein, dass Sie die aktuellen Entgelte und Leistungen kennen, vereinbaren wir diese auf Grundlage unseres aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnisses noch einmal neu mit Ihnen.

So haben Sie einen einfachen und transparenten Überblick über Ihre gültigen Preise und Konditionen und wir eine gute und rechtssichere Grundlage, um auch weiterhin mit all unseren Leistungen und Services für Sie da zu sein. Ein entsprechendes Schreiben hierzu inklusive einer detaillierten Übersicht aller relevanten Preise haben Sie bereits von uns erhalten.

Gilt das BGH-Urteil für alle Banken?

Ja, das Urteil gilt ausnahmslos für die gesamte Finanzbranche.

Ab wann muss ich als Kunde zustimmen und wie viel Zeit habe ich?

Sie können uns Ihre Zustimmung ab sofort zukommen lassen und haben dafür Zeit bis zum 1. Juli 2022. So bringen Sie Ihre Zustimmung auf den Weg: elektronisch über QR-Code oder Link, schriftlich mit der zugesandten Zustimmungserklärung oder telefonisch über: 06761 833-0 / 06781 6021-0

Gelten die neuen Preise für mein Girokonto dann ab sofort?

Nein, die angekündigte Preisanpassung erfolgt zum 01.07.2022.

Was passiert, wenn ich den AGBs nicht zustimme?

Die Zustimmung zu unseren aktuellen Vertragsbedingungen, Leistungen und Entgelten ist eine unerlässliche Voraussetzung zum Fortführen einer rechtsgültigen Geschäftsbeziehung. Ohne eine gültige Rechtsgrundlage fehlt das Fundament für eine vertrauensvolle Partnerschaft. Eine bankseitige Änderungskündigung wird aber der allerletzte Schritt sein.

Ich möchte ein anderes Konto-Modell. Was muss ich tun?

Sprechen Sie Ihre Beraterin oder Ihren Berater an. Die Kontaktdaten finden Sie im Briefkopf des Anschreibens.

 

Ich habe noch offene Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Auch hier gilt: Sprechen Sie einfach Ihre Beraterin oder Ihren Berater an. Die Kontaktdaten finden Sie im Briefkopf des Anschreibens. Oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit unserem KundenServiceCenter auf: 06761 833-0 / 06781 6021-0