Geld anlegen ohne Zinsen ist wie kämmen ohne Haare

Macht Sparen überhaupt noch Sinn?

Das niedrige Zinsniveau ist unser Preis für die Stabilität des Euros. Jüngst hat die EZB den Leitzins auf null Prozent gesenkt. Die Kombination aus niedrigen Zinsen und höherer Inflation frisst dabei die Erträge nach und nach auf. Solange die Anleger auf kurzfristige Anlagen mit höchster Sicherheit, wie z.B. Tagesgelder setzen, erleiden sie auf lange Sicht erhebliche Vermögensverluste.

Tagesgeld: Für viele die einzige Alternative bei niedrigen Zinsen

Suchen Sie im Internet nach Anlageprodukten, stoßen Sie auf eine Vielzahl an Informationen und Kleingedrucktes. Doch am Ende bleiben oft viele Fragen offen. Welches Produkt ist das Richtige? Mit welchem Produkt sorge ich für's Alters vor? Welches Produkt bietet die beste Rendite?

Vielen Menschen geht es ähnlich wie Ihnen. Aus Unsicherheit und Misstrauen gegenüber langfristigen Anlageprodukten greifen viele zum Tagesgeldkonto. Doch wie viel ist Ihr Geld morgen noch wert, wenn Sie es hier nur parken anstatt es dauerhaft anzulegen?

Mit der richtigen Strategie können Sie auch mit einem kleinen Vermögen trotz Niedrigzins attraktive Rendite erzielen. Wir unterstützen Sie gerne dabei.